JAZZMED - ein Benefizkonzert für Ärzte Ohne Grenzen

Am 08.06.18 ab 20:00 Uhr
Ort: Haus der Musik - Seilerstätte 30, 1010 Wien

JAZZMED: Ärzte, die gleichzeitig Top-Musiker sind. Und umgekehrt.
Diesmal mit dabei: Carl Avory, ein leidenschaftlicher Sänger, der in den modernen Genres von Jazz, Soul und Funk zuhause ist und den souligen Klang seiner Stimme, als auch seinen außergewöhnlichen Stimmumfang präsentiert sowie die virtuose Sängerin Alexandra Schenk, die durch ihr außergewöhnliches und sensibles Timbre eine besondere Stimmung erzeugt.
Die Kompositionen der Mitglieder von JAZZMED orientieren sich an Funk, Latin-Jazz und afrikanischen Stilelementen.
Der Reingewinn des Konzertes wird an „Ärzte ohne Grenzen“ gespendet - eine private internationale medizinische Organisation, die Opfer von Katastrophen und Konflikten mit direkter Hilfe unterstützt. Dies ist die beste Gelegenheit, Musik auf höchstem Niveau zu genießen und dabei Gutes für „Ärzte ohne Grenzen“ zu tun.

Special guests: Carl Avory & Alexandra Schenk (vocals)
Veranstaltungsort: Haus der Musik, Seilerstätte 30, 1010 Wien
Freitag, 08. Juni 2018 - ab 20:00 Uhr
Spendenbeitrag: 25 Euro


Share |


Usermeinungen zu JAZZMED - ein Benefizkonzert für Ärzte Ohne Grenzen

Noch keine Usermeinung zu JAZZMED - ein Benefizkonzert für Ärzte Ohne Grenzen vorhanden.

Was ist Deine Meinung zu JAZZMED - ein Benefizkonzert für Ärzte Ohne Grenzen ?

Gewinnspiel
derzeit kein Gewinnspiel verfügbar
Fehlt was?
Eine Eintragung im Lokalverzeichnis ist kostenlos! Auch die Ankündigung eines Events kostet keinen Cent!

Newsletter
Trag Dich für unseren Newsletter ein.